Badenia Bettcomfort Irisette Lotus TFK Tonnentaschenfederkern-Matratze im Test
Aktuelle Testberichte

Badenia Bettcomfort Irisette Lotus TFK im Vergleich

Badenia Bettcomfort Irisette Lotus TFK Tonnentaschenfederkern-Matratze im TestWir haben die Badenia Bettcomfort Irisette Lotus TFK Tonnentaschenfederkern-Matratze einmal darauf getestet, ob sie den beliebten Kaltschaummatratzen mit Härtegrad drei etwas entgegenzusetzen hat. Die komfortable beidseitige Auflage und die sieben Liegezonen lassen zumindest auf einen hohen Schlafkomfort schließen.

Verpackung und Lieferumfang
Die Matratze hat uns in stabiler, durchsichtiger Plastikfolie verpackt erreicht.

Qualität und Verarbeitung
Da es sich bei der Badenia Bettcomfort Irisette Lotus TFK Tonnentaschenfederkern-Matratze um ein nicht ganz billiges Modell handelt, haben wir Qualität erwartet, und diese auch vorgefunden. Nach dem Auspacken der Matratze sind wir nicht von unangenehmen Ausdünstungen überrascht worden. Der Bezug, der mittels eines Reißverschlusses geöffnet werden kann, ist angenehm weich. Darunter befinden sich beidseitig dicke Auflagen, die die 500 in Taschen eingenähten Federn abdecken. An den langen Seiten der Matratze sind jeweils zwei stabile Schlaufen angenäht, die das Wenden oder Transportieren der Matratze erleichtern. Insgesamt erscheinen die verwendeten Materialien – die immerhin ein Gewicht von circa 20 kg haben – und deren Verarbeitung sehr hochwertig.

1
Härtegrad
Die Badenia Tonnentaschenfederkern-Matratze wird mit Härtegrad drei klassifiziert. Damit bietet sie Personen mit einem Körpergewicht von über 80 kg idealen Schlafkomfort.

Liegekomfort
Federkern scheint derzeit etwas aus der Mode gekommen zu sein. Nichtsdestotrotz ist der Liegekomfort auf der Badenia Bettcomfort Irisette Lotus TFK Tonnentaschenfederkern-Matratze erstaunlich gut. Die 500 Taschenfederkerne sorgen für eine tatsächliche Punktelastizität. Außerdem sind die Federkerne unterschiedlich hart, sodass sieben Liegezonen entstehen, die zum Beispiel an den Schultern und im Hüftbereich dafür sorgen, dass die betreffenden Partien gut in die Matratze einsinken können. Durch die Räume zwischen den einzelnen Taschenfederkernen können Luft und Feuchtigkeit optimal zirkulieren. Auch die Auflagen sind atmungsaktiv, sodass ein gesundes Schlafklima entstehen kann. Der Liegekomfort ist für Personen mit einem Gewicht von 80 kg und mehr optimal. Aber auch Personen, die gerne etwas härter schlafen ist diese Matratze ideal.

Reinigung und Pflege
Der Überzug der Matratze lässt sich mittels eines umlaufenden Reißverschlusses einfach entfernen. Der Bezug kann mit einer Waschtemperatur von bis zu 60° in der Maschine gewaschen werden. Aus diesem Grund eignet sich die Matratze sehr gut für Allergiker.

Vorteile:
+ Sieben Liegezonen
+ 500 Taschenfederkerne
+ Abnehmbarer, waschbarer Bezug
+ Gutes Schlafklima
+ Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile:
Keine

2

Fazit
Das Fazit für die Badenia Bettcomfort Irisette Lotus TFK Tonnentaschenfederkern-Matratze fällt durchweg positiv aus. Durch die 500 in Tonnen eingenähten Federkerne passt sich die Matratze wirklich punktgenau an den Körper an. Die recht dicken Auflagen sorgen dafür, dass sich die Matratze trotz Härtegrad drei angenehm weich anfühlt. Zudem ist die Matratze so ausgestattet, dass stets ein gutes Schlafklima vorherrscht. Die atmungsaktiven Materialien sorgen dafür, dass Luft und Feuchtigkeit optimal zirkulieren können. Der Bezug, der einfach durch einen Reißverschluss geöffnet werden kann, kann bei 60° in der Maschine gereinigt werden. Damit handelt es sich bei dieser Matratze um ein rundum gelungenes Produkt, dass sich fünf Sterne redlich verdient hat.

Ähnliche Beiträge