Aktuelle Testberichte

SIEGER HR RG35 Exclusiv-Coolmax Orthopädisch im Vergleich

SIEGER HR RG35 Exclusiv-Coolmax Orthopädische Kaltschaummatratze im TestDie SIEGER HR RG35 Exclusiv-Coolmax Orthopädische Kaltschaummatratze verspricht mit ihren sieben orthopädischen Liegezonen und dem waschbaren Coolmax-Bezug angenehme Nächte. Ob das preiswerte Modell halten kann, was es verspricht, und ob es Schwachstellen gibt, das haben wir ausführlich getestet.

Verpackung und Zubehör
Die rund 6 kg schwere Matratze kommt vakuumiert und in Folie eingerollt nach Hause.

1

Qualität und Verarbeitung
Nach dem Öffnen der Verpackung ist die Kaltschaummatratze äußerst dünn. Nach maximal 48 Stunden hat sie sich dann aber zu ihrer vollen Höhe von circa 16 cm entfaltet. Anfänglich strömte uns ein leichter Kunststoffgeruch entgegen. Dieser war jedoch nach ein paar Tagen nicht mehr wahrnehmbar. Die Matratze wird von einem Bezug umhüllt, der das Schlafklima besonders positiv beeinflussen soll. Unter anderem soll er das Schwitzen verhindern. Der Bezug ist leicht gepolstert und abnehmbar. Öffnen können wir den Bezug ganz einfach mit einem Reißverschluss, der um die Matratze verläuft. Im Inneren befindet sich die Kaltschaummatratze, die in sieben Liegezonen unterteilt ist. Dafür ist der Kaltschaum mit würfelartigen Einschnitten in unterschiedlichen Abständen versehen. Diese Einschnitte sorgen außerdem für eine bessere Zirkulation der Luft. Nach ein paar Tagen in Gebrauch habe sich die würfelartigen Einschnitte im Kaltschaum deutlich auf dem Bezug und dem Laken abgezeichnet. Insgesamt scheint die Matratze jedoch von guter Qualität zu sein, und sie wurde einwandfrei verarbeitet.

3

Härtegrad
Der Härtegrad der SIEGER HR RG35 Exclusiv-Coolmax Orthopädische Kaltschaummatratze wird mit 2,5 angegeben. Damit liegt sie zwischen dem mittleren und harten Härtegrad und soll für Personen mit einem Gewicht zwischen 40 und 110 kg geeignet sein.

Liegekomfort
Diese Matratze stellt wieder einmal unter Beweis, dass die Angabe des Härtegrads bei einer Matratze für den Kunden eigentlich Unsinn ist. Denn es gibt keine Normen, die Herstellerübergreifend gelten. Und so kann praktisch jeder Hersteller seine eigenen „Normen“ erstellen. Abgesehen davon ist die Angabe des Herstellers dieser Matratze reichlich unlogisch. Personen mit einem Gewicht von 40 kg können auf einer Matratze mit Härtegrad 2,5 keinesfalls den gleichen Liegekomfort erwarten, wie Personen mit einem Gewicht von etwa 100 kg. Für leichtere Personen ist diese Matratze definitiv zu hart.

4

Reinigung und Pflege
Den Bezug können wir mit dem mittels des Reißverschlusses ganz einfach entfernen und ihn in der Maschine waschen. Der vorwiegend aus Polyester bestehende Bezug kann bei bis zu 60° hygienisch gereinigt werden.

Vorteile:
+ Guter Liegekomfort für schwerere Personen
+ Sieben Liegezonen
+ Waschbarer Bezug
+ Gute Qualität

Nachteile:
– Für leichtere Personen nicht geeignet
– Leichter Geruch nach dem Auspacken

2

Fazit
Die SIEGER HR RG35 Exclusiv-Coolmax Orthopädische Kaltschaummatratze hält im Großen und Ganzen was sie verspricht. Sie ist von guter Qualität, der Bezug ist bei bis zu 60° in der Maschine waschbar und die sieben orthopädischen Liegezonen bieten Personen mit einem Gewicht von über 80 kg einen guten Schlafkomfort. Laut Hersteller soll dieser Komfort sich auch schon für Personen mit einem Gewicht von 40 kg offenbaren, doch dies ist leider nicht der Fall. Dieses Manko, und der vorübergehende Kunststoffgeruch der sich jedoch bald verflüchtigt, sind die einzigen Schwachpunkte der preiswerten Matratze. Dafür bekommt Sie von uns vier von fünf Sternen.

Ähnliche Beiträge